Ich weiß nicht.

Ich habe nicht in den Markt oder in den Chemiker in München oder in irgendwelchen der Städte in Deutschland (tatsächlich, gehe ich zu selten irgendwelchen Städten), für heraus Desinfektionsmittel einsteigen gemusst. Für so dachte dass ich, ich Leute in fragen würde München, was sie an dachten sie und was sie sie verwendeten sowie ihre Erfahrungen. Ich fand nicht, dass viele Leute kennen oder diese Produkte benutzt haben (wenn ich in München gefragt habe, bin mich sicher, dass ich wenige gefunden haben würde). Ich würde deshalb denken, dass es einfach sein würde, einige dieser Desinfektionsmittel zu erreichen. Ich tue, kennen Sie jedoch einige Leute und zu wissen dass es einige gute verfügbare Marken gibt. Einige von populäreren sind: Biora: Für Wasser und Nahrung. Ich habe keine Probleme gehabt, aber es ist sehr teuer (meiner Meinung nach). Es gibt auch einige Marken dieses Produktes, das „Meyer“ genannt wird. Ich hatte ein eine Zeitlang. TangleBite: Für Nahrung und Wasser. TangleBite ist ein Desinfektionsmittel für einige verschiedene Produkte, aber ich habe von sie nie verkaufend für Gebrauch in der Nahrung und im Wasser gehört. Wie ich sagte, ist er teuer, also denke ich, dass sie nicht für Desinfektion der Nahrung und des Wassers benutzt werden. Wenn jedermann an diesen Arten von Desinfektionsmitteln interessiert ist, kann ich Ihnen sagen, dass sie Arbeit erledigen. Ich weiß nicht wie oder, warum sie arbeiten. Sie ist etwas, die schwierig zu erklären ist, aber ich kann es beschreiben. Im frühen 80s wurde ich in einen Autounfall und wurde sehr krank. Ich hatte viel Blut auf meiner Hand und ich musste eine Krankenhauschirurgie haben, weil sie im Blut umfasst wurde und es nicht möglich war, die Wunden zu säubern. Sie mussten mich schneiden sich zu öffnen, setzten einen Verband auf meinen Arm und setzten eine sterile Nadel in meine Hand, um das Blut abzulassen.